The Right to Shower

Unterstütze den Zugang zu Duschen für Obdachlose

Das Gefühl von Hygiene und der Zugang zu Duschen ist unserer Meinung nach ein menschliches Grundrecht. Genau aus diesem Grund haben wir The Right To Shower gegründet.

Obdachlosen fehlt es an Zugang zu alltäglichen Notwendigkeiten. Momentan sind ca. 48.000 Leute in Deutschland obdachlos und haben kaum oder gar keinen Zugang zu Duschen. Dies führt dazu, dass sie von der Gesellschaft als unsichtbar, als die “Anderen” wahrgenommen und so ausgegrenzt werden. Durch diesen Verlust von Würde und Selbstwertgefühlt, wird es schwierig sich wieder als Teil der Gesellschaft zu fühlen.

Wir glauben, dass niemanden der Zugang zu Duschen verwehrt werden sollte. Duschen sollten für Obdachlose frei zugänglich sein – weil eine Dusche nicht nur den Körper reinigt und zur eigenen Gesundheit beiträgt, sondern auch das eigene Befinden verbessert.

Gemeinsam mit unserem Partner arbeiten wir daran das Menschenrecht Duschen auf die Straße zu bringen.